Hushoffice

Blog

Zurück ins Büro – die neue dauerhafte Realität

Welche Veränderungen müssen wir in unseren Büroräumen vornehmen? Wie kümmern wir uns um das Wohlergehen unserer Mitarbeiter? Infos dazu findest Du in unserem neuesten hush E-Book.

Zurück ins Büro. Die neue Normalität

Zurück ins Büro

Die neue Normalität

Es kommt nicht darauf an, ob wir neu im Geschäft oder alte Hasen sind. Wir haben alle viele Fragen, auf die es häufig keine klaren Antworten gibt. Da hilft auch kein Gespür fürs Geschäft oder jahrelange Erfahrung, und auch die beste Analyse kann uns nicht davon überzeugen, nicht zu scheitern. Die Sicherheit, die wir suchen, kann uns niemand geben.

Sind wir also hilflos? In den letzten Wochen ist deutlich geworden, dass wir trotz der unsicheren Zeiten viel mehr Entscheidungsfreudigkeit und Tempo vorgelegt haben, als wir für möglich gehalten hätten. Binnen Tagen ist es uns gelungen, Prozesse zu automatisieren, auf Homeoffice umzuschalten, neue Technologien einzuführen und – und das ist wohl das Beeindruckendste – uns auf eine neue Realität einzustellen. Dadurch, dass wir all dies erreicht haben, gibt es eine Gewissheit: wir schaffen das.

Wie bereiten wir uns vor?

Wir wissen nicht, wann unsere „neue Normalität“ beginnt. Darüber entscheiden Behörden. Wir können nur mutmaßen, wann es grünes Licht gibt, und wie viel Zeit wir haben werden, uns darauf vorzubereiten. Es wird notwendig sein, sich vorzubereiten, denn das Büro, das wir Anfang März verlassen haben, entspricht nicht mehr den heutigen Bedürfnissen. Im Moment wissen wir zwar, dass Veränderungen anstehen, aber wir wissen nicht, wann wir die Freigabe dafür bekommen. Die unsichere Zukunft scheint uns dazu zu zwingen, größere Investitionen aufzuschieben und den Fokus kurzfristiger zu setzen.

Wer ist denn „wir“? Wir sind all diejenigen, die die Änderungen im Büro vornehmen. Wir sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Wir sind Office Manager und Personalleiter. Wir sind Kunden, Gäste und zukünftige Teamkollegen. Wir alle sind unterschiedlich, was unsere Gefühle, Herausforderungen, Probleme und Chancen betrifft.
Schon unter den Mitarbeitern zeigen sich unterschiedliche Tendenzen zu den nächsten Schritten. Manche wollen so schnell wie möglich zurück ins Büro. Manche haben Angst davor wegen all der Änderungen, mit denen sie sich konfrontiert sehen. Manche sind offen für alles. Aber wir alle durchlaufen einen Wandel bei unserer Rückkehr. Die Arbeit von zu Hause aus hat neue Gewohnheiten mit sich gebracht, vielleicht die Gewöhnung an die Stille oder aber genau das Gegenteil von Stille, nämlich dann, wenn Ehepartner und Kinder auch zu Hause sind. Wir alle haben uns eine neue Routine angewöhnt ohne den täglichen Arbeitsweg, dafür aber mit mehr Familienzeit oder Zeit für sich selbst. Unsere Arbeitskultur, unsere Philosophie und Gewohnheiten haben sich verlagert. Nach einem Bericht von Colliers International, Real-Time Data to Navigate the Post-COVID-19 Workplace [Echtzeitdatenerhebung zum Umgang mit dem Arbeitsplatz nach Corona], haben 70 % derjenigen, die vor Corona nicht von zu Hause aus gearbeitet haben, jetzt Interesse daran, dies künftig mindestens einmal pro Woche zu tun.

Wenn Du mehr darüber erfahren willst…

Lade Dir die vollständige kostenlose Version des E-Books herunter: HIER.

Zurück
Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag