Hushoffice

Jeder von uns bevorzugt andere Aspekte der Arbeitsumgebung. Manche haben es gern ruhig, um gut arbeiten zu können. Manche brauchen mehr Geräusche und Energie, um in den Arbeitsfluss zu kommen. Viele mögen einen Mix aus unterschiedlichen Umgebungen oder Bürogeräuschen während des Tages. Wie die „ideale” Arbeitsumgebung aussieht und sich anfühlt, ist eine subjektive Wahrnehmung.
Wie bringen wir nun die verschiedenen Präferenzen in der Bürostruktur zusammen?
Vielfalt ist der Schlüssel dazu.
Das Büro muss mit unterschiedlichen Meeting- und Arbeitsplätzen ausgestattet werden, die den Mitarbeitern die Wahl ermöglichen, wie und wo sie arbeiten wollen.
Vielfalt ist genau das, was im Großraumbüro fehlt.
In welcher Hinsicht versagt das Großraumbüro bei der Bereitstellung einer optimalen Arbeitsumgebung?
Kein Raum für kleine Meetings
Das traditionelle Großraumbüro hat keine passenden Räume für Meetings bzw. Kabinen für kleine Gruppen. Das bedeutet, dass der Konferenzraum die einzige Möglichkeit für Meetings darstellt. Kleine Teams müssen sich mit einem Raum arrangieren, der viel zu groß für ihre Gruppe ist. Und wie wirkt sich das aus? In dem schwierigen Bemühen um eine vertrauliche Atmosphäre, die maßgeblich für ein erfolgreiches Meeting ist.
Kein eigener Rückzugsort
Introvertierte und generell zurückhaltendere Menachen haben hier ein emotionales Problem. Im Großraumbüro haben sie keinerlei Rückzugsmöglichkeit für sich, um allein und konzentriert arbeiten zu können – wie zum Beispiel eine isolierte Kabine. Ohne einen persönlichen Arbeitsplatz haben die Mitarbeiter das Gefühl, nicht genügend selbstbestimmt zu sein. Dadurch entstehen Ängste und Nervosität sowie eine latente Frustration. Um entspannt arbeiten zu können, müssen sich die Mitarbeiter in ihrer Umgebung zu Hause fühlen.
Keine Privatsphäre
Wichtige Telefonate, konzentriertes Arbeiten und vertrauliche Gespräche verdienen die Ruhe einer Kabine oder eines Raums mit Privatsphäre. Wenig überraschend berichten 95% der Mitarbeiter, dass Privatshäre wichtig ist. Übrigens ist der Mangel an Privatsphäre die hervorstechendste Eigenschaft des Großraumbüros.
Wenn man im ganzen Raum jeden Tastenanschlag und jedes Telefonat hören kann, fühlen sich die Mitarbeiter überwacht und gestresst. Wenn es nirgends im Büro Privatsphäre gibt, wie zum Beispiel in einer schallgedämmten Kabine als Rückzugsort, beginnen sich die Mitarbeiter auch bedeutungslos zu fühlen. Dabei ist es ein äußerst wichtiger Faktor der Arbeitszufriedenheit, dass den Mitarbeitern Wertschätzung entgegengebracht wird.
Privatsphäre ist bei Telefonaten wichtig. Ohne eine vernünftige Büroakustik, mit der Bürolärm gedämpft wird und Ruhe beim Gespräch herrscht, sind wichtige Telefonate wenig angenehm bis unmöglich. Dasselbe gilt für die Mehrzahl der normalen Arbeitstätigkeiten, wie die Besprechung vertraulicher Informationen mit Kollegen, der Abschluss eines Geschäfts mit einem Interessenten, die Kommunikation persönlicher Angelegenheiten mit nahestehenden Kollegen. Vertrauliche Arbeit erfordert Privatsphäre. Leider berichten nur 40% der Arbeitnehmer, dass sie über die richtigen Bedingungen dafür verfügen.
Ablenkung
Ablenkung im Großraumbüro gibt es in vielfacher Form. Es können verschiedene Reize wie Licht, Geräusche, Bewegungen sein. Da es im Großraumbüro keine Schallschutzwände oder Kabinen zur Abschottung und Ausgrenzung dieser Reize gibt, sind die Mitarbeiter im Büro jeglichen Aktivitäten auf einmal ausgesetzt. Also Gesprächen unter Kollegen, Anrufen von Kunden, jeglicher Bewegung um einen herum. Diese Reizüberflutung wirkt sich verheerend auf die Konzentration aus. Gemäß einer Studie von Ipsos verlieren wir jeden Tag 90 Minuten an Produktivität aufgrund Lärms und anderen Faktoren, die unsere Arbeit stören.
Telefonate sind besonders problematisch, wenn es keine Telefonkabinen im Büro gibt. Private oder vertrauliche Informationen können leicht offengelegt werden. Und gleichzeitig beeinträchtigt das Telefonat die Konzentration der Kollegen in Hörweite. Die verminderte Konzentration reduziert die Produktivität um bis zu 66%. Hier gibt es einen direkten Bezug zwischen Ablenkung und Produktivität.
Keine Optionen für den Arbeitsplatz
Lange Stunden am Computer können emotional und physisch schlauchen. Manchmal brauchen wir einfach einen Umgebungswechsel, um uns wieder neu zu justieren und mit neuer Energie an die Arbeit zu gehen. Leider bietet das Großraumbüro jedoch keine Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten. Ohne diese Möglichkeiten fehlt den Mitarbeitern die notwendige Freiheit für einen Umgebungswechsel, der zu ihrem Arbeitsfluss passt. Daraus entsteht eine verminderte Produktivität.
Schlechte Arbeitsmoral
Ablenkung, Reizüberflutung, Mangel an Privatsphäre und alternativen Arbeitsplätzen wirken sich negativ auf die Arbeitsmoral aus. Das gesunde Sozialgefüge im Büro wird ebenfalls beeinträchtigt. Tatsächlich reduzieren Büros ohne räumliche Grenzen im Gegensatz zur geläufigen Annahme die persönliche Interaktion in einem Ausmaß von ungefähr 70%.
Wie kann hush helfen?
Die schallgedämmten Kabinen von hush blenden die deutlichen Stressfaktoren von Großraumbüros aus. Jede mobile schallgedämmte Kabine ist ein freistehender umschlossener Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter, die Konzentration, Zusammenarbeit, Privatsphäre, Komfort und ein Gefühl eigener Kontrolle über ihren Raum suchen.
Das Besondere an der Schalldämmung innerhalb jeder Kabine ist, dass sie den optimalen Bürogeräuschpegel für Komfort und Konzentration bietet – weder zu laut, noch zu still (Umgebungslärm oder weißes Rauschen). Die Schalldämmung blockiert den Lärm und andere Reize in beide Richtungen, so dass Personen innerhalb und außerhalb der Kabine ihre Konzentration finden können. Das heißt, sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ihre Kollegen zu stören.
Hush ist in verschiedenen Größen verfügbar, und das Innere jeder Kabine sowie die äußere Farbe und Rahmen können kundengerecht angepasst und mit einer Auswahl an Zubehör ausgestattet werden. Außerdem gehören zu jeder Kabine Belüftung, ein Power Modul und einstellbares Licht.
Hush Meet: eine mobile Kabine für Meetings
Hush Meet bietet den perfekten Raum für Meetings von 2 bis 4 Personen. Hush Meet ist die Musterlösung für Brainstormings, Interviews oder die Zusammenarbeit kleiner Gruppen. Es is eine Art mobiler Konferenzraum – und eine wirtschaftliche Alternative zum Bau eines ständigen Konferenzraums.
Hush Phone: die schallgedämmte Kabine für Telefonate und Arbeiten im Stehen
Hush Phone ist eine kompakte Telefonkabine für das Büro, in der die Mitarbeiter auf komfortable Art und Weise vertrauliche Gespräche führen und Videokonferenzen halten können. Das ausklappbare Notebook-Regal in Stehhöhe zusammen mit einer ergonomischen Armlehne sorgen dafür, dass vertrauliche Gspräche sehr bequem durchgeführt werden können. Die Kabine benötigt weniger als 1 Quadratmeter Platz, schützt jedoch die Konzentration aller.
Hush Work: Der private Rückzugsort für individuelles Arbeiten
Hush Work ist eine schallisolierte Kabine, die den ultimativen Rückzug aus der Non-Stop-Aktivität im Großraumbüro bietet. Sie ist ein unabhängiger Arbeitsplatz, der mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch für konzentrierte Einzelarbeit ausgestattet ist. Die Akustikpaneele, mit denen die Arbeitskabine ausgekleidet ist, blenden Ablenkungen aus und verschaffen Privatsphäre. So fühlen sich die Benutzer im Raum so entspannt, als ob dieser nur für sie gemacht wäre. Die Benutzer von hush Work können ihre Musik an die Bluetooth-Lautsprecher der Kabine anschließen, die Dynamik des Büros ignorieren und stattdessen in die Arbeit eintauchen.
Das Büro muss so dynamisch wie wir sein
Wenn wir uns ein Büro vorstellen, das den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter gerecht wird, müssen wir uns vergegenwärtigen, dass diese Bedürfnisse einer Dynamik unterliegen. Die Präferenzen ändern sich. Die Aufgaben variieren. Teams wachsen – unvorhersehbar. Deshalb muss auch das Büro dynamisch sein – fähig, sich an das Unvorhersehbare, an sich verändernde Bedürfnisse durch seine Struktur anzupassen.
Hush Kabinen liefern genau das: Anpassungsfähigkeit. Sie sind komplett mobil. Sie müssen nicht auseinandergebaut werden, bevor sie den Ort wechseln. Sie sind eine Investition – sie erweisen sich als wirtschaftliche und effiziente Alternative zum Aufbau einer permanenten Struktur. Jede tragbare schallgedämmte Kabine von hush gibt der Arbeit im Großraumbüro wieder Sinn.