Hushoffice

Wir haben gerade hushWall vorgestellt – den extragroßen, rollenden Raumteiler mit tollem Design. Eine mobile Trennwand. Doppelseitig für doppelte Funktion. Sieht toll aus. Agil. Bringt Privatsphäre in offene Räume. Funktioniert hervorragend für eine Vielzahl von Konfigurationen.

Lassen Sie uns zur Inspiration drei typische Anwendungsfälle betrachten.

Bringen Sie mich stattdessen zur Produktseite von hushWall.

Anwendungsfall Nr. 1: Ein vielseitige Büro-Trennwand für HR-Schulungen…

Der Leiter der Personalabteilung hat kürzlich eine wöchentliche Teamschulung eingeführt. Sie brauchten einen funktionalen Raum, der halb geschlossen war. Gemütlich für die Mitarbeiter. Auf diese Weise wären die Teilnehmer sozusagen in einem Kokon – wie zu Hause und ganz in ihrem Element. 

Ablenkungsfreier Raum = stärkere Präsenz.

Wenn jeder erst einmal richtig angekommen ist und sich mit offenem, unbelastetem Geist engagiert, dann wird auch die Präsenz durchhalten. Das Kernstück. Die Trainingseinheiten können anderthalb Stunden dauern. Und eine unbeständige Konzentration behindert das Vorankommen. Geistige Anwesenheit war also unerlässlich.

Sie möchten produktive Bereiche im Großraumbüro schaffen? HushWall übernimmt die Aufteilung für Sie.

Der Direktor benötigte auch ein Whiteboard und einen Fernseher für verschiedene Gruppenaktivitäten. Und, was am wichtigsten ist, der Raum musste sich leicht einrichten lassen. Sie haben selten eine Minute Zeit.

Genießen Sie die grundlegenden Funktionen, die für die Gruppenarbeit benötigt werden.

Zufälligerweise investierte ihr Manager im letzten Quartal in eine mobile Wand von hushWall. Und es wurde auf Anhieb das beste Produkt für diese Aufgabe. Die hushWall ist ein Multitalent und macht keine Umstände. Sie sorgt für alle Aspekte einer exzellenten Schulung. Ein Whiteboard. Ein Fernseher. Raumaufteilung. Und schnelle, bequeme Anwendung.